www.music-newsletter.de

Du schaust Dir die Infos zu einem der 50 besten TOP Alben des Jahres 2017. Mit einem Klick auf die unten angegebenen Links kommst Du zurück zur Übersicht oder in eine Rubrik Deiner Wahl.

TOP Album 2017

Plätze 26 - 50

Neue CDs

Aktuelle News

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

Ramin Djawadi “Game Of Thrones Season 7” (Soundtrack)    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Soundtrack - Game Of Thrones Season 7

TRACKLISTING:

01. Main Titles
02.  Dragonstone
03.  Shall We Beginn?
04.  The Queen’s Justice
05.  A Game I Like To Play
06.  I Am The Storm
07.  The Gift
08.  Dragonglass
09.  Spoils Of War, Pt 1
10.  Spoils Of War, Pt 2
11.  The Dagger
12.  Home
13.  Gorgeous Beasts
14.  The Long Farewell
15.  Against All Odds
16.  See You For What You Are
17.  Casterly Rock
18.  A Lion’s Legacy
19.  Message For Cersei
20.  Ironburn
21.  No One Walks Away From Me
22.  Truth
23.  The Army Of The Dead
24.  Winter Is Here

Soundtrack Label: WaterTower Music

TV Stream Deutschland bei amazon
DVD-Veröffentlichtung ab Dezember 2017

SOUNDTRACK

Für Fans der Soundtracks:

SAMPLER

Natürlich mit dem unvergleichlich mega-schönen Titelthema beginnt auch der Soundtrack zur siebten Staffel der Action-Fantasy-Thriller-TV-Serie „Game Of Thrones“, die den Geschehnissen des lange erwarteten nächsten Buches so viel voraus hat. Komponiert hat selbstverständlich wie auch bei allen vorangeganen Staffeln wieder RAMIN DJAWADI. Chronologisch geht es durch die sieben Folgen der Staffel. Die Drachenmutter Daenerys landet an der Küste der Festung Drachenstein, die Fans schon kennen, als der längst verschiedene Stannis Baratheon dort hauste mit seiner Familie und der Priesterin Melisandre, die in den neuen Folgen nur einen kurzen Mini-Auftritt hat. Dramatisch-melancholische 5 Minuten, die den Reigen um die kommenden Geschehnisse eröffnen, die letzten Endes in der Hammer-Folge „The Dragon And The Wolf“ bündeln, als sich die Ereignisse überschlagen.

Dazwischen erlebt der Musikfan und Serien-Fan noch einmal die Ereignisse der Schlacht um Casterly Stein, den Schock des neu- oder besser wiedergeborenen untoten Eisdrachen Viserion (erinnert mich irgendwo an eine Episode aus dem RPG Gothic 2, als der namenlose Held im Endkampf gegen einen untoten Drachen antritt – ich verrate es Euch: Der namenlose Held war ich und gewonnen habe ich auch – aber das ist eine andere Geschichte ��) oder das brachiale „I Am Storm“, das als musikalischer Rahmen zur vom neuen Serien-Bösewicht Euron entfachten Seeschlacht über das Wasser tobt. Melancholisches gibt es auch zuhauf, beispielsweise wenn Aria Stark ihre Heimat Winterfell nach etlichen Jahren wieder sieht. Zu hören in „Home“. Weitere Highlights des Soundtracks-Albums sind die 8minütige Suite „Against All Odds“, das zweigeteilte „Spoils Of War“ und das alptraumhaft arrangierte „The Army Of The Dead“, das den Angriff der White Walkers beschallt auf die Ostwacht, einer der bemannten kleineren Festungen der Nachtwache. Die letzte Hammerszene der siebten Staffel zeigt den untoten Drachen, der mit eisigem Strahl die Mauer in nur wenigen Sekunden zum Einstürzen bringt. „Winter Is Here“ beschließt das Album mit donnernder Sinfonik und bösartig kratzenden Celli. Es wird eine verdammt harte Wartezeit bis zur finalen achten Staffel, die eventuell 2018, wahrscheinlich erst im Jahr 2019 über die Glotze flimmern wird. Valar Morgulis!

VÖ: 25.08.17

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.hbo.com/game-of-thrones & https://youtu.be/gFILxPMnknE

TRACKLISTING

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx