www.music-newsletter.de

 

 

 

 

Du schaust Dir die Infos zu einem der 50 besten TOP Alben des Jahres 2017. Mit einem Klick auf die unten angegebenen Links kommst Du zurück zur Übersicht oder in eine Rubrik Deiner Wahl.

TOP Album 2017

Plätze 01 - 25

Neue CDs

Aktuelle News

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

PeroPero “LIZARDS”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

PeroPero - Lizards

TRACKLISTING:

01.  The Royal Banquet Hall
02.  Ehm    VIDEO
03.  Tongue    VIDEO
04.  Lizards
05.  Heloderma Spectrum
06.  Molting Day
07.  RPS
08.  TOCCAC

Label: Panta R&E

PROG & MATH METAL

Für Fans von:  Rush - Skin Diary - Zlang Zlut - Animals As Leaders

DEUTSCHLAND

PeroPero aus Berlin stellen sich vor mit „Lizards“ und ähnlich schlüpfrig wie das Urviech wechselt die 2012 gegründete Formation die Klangfarbe, die vom illustren frickelnden Art Rock bis hin zu mitreißenden Alternative Metal Riffs mäandert. Der Auftakt „The Royal Banquet Hall“ bietet ein wahres Sammelsurium an excessiver Virtuosität und intelligentem zeitgenössischem Rock Songwriting. Um so erstaunlicher, dass es sich bei PeroPero lediglich um ein Duo handelt – zwei Männeken, die ein solches furioses Feuerwerk abbrennen – ungewöhnlich. Auch „Ehm“ (siehe auch Link zum Video) steht dem ersten Stück nicht nach, was die neo-proggige Richtung betrifft, die nur um headbängende Groove Metal Elemente angereichert werden. Hammergeiler Song!

Es darf geshreddert werden – Geschwindigkeit pur zu Beginn von „Tongue“ – die thrashmetallische Komponente beherrschen die beiden Boys auch locker, vom Gesang erinnert’s mich etwas an die Stammesgesänge von „zZz“, <there is something funny in my mouth – something strange is happening> beschreibt Sänger Julian das gerade Gehörte und wandert mühelos vom tiefen Growl bis in die höhere Screamo-Lage in diesem explosiven „Furioso Con Fuoco“. Die komplexen Rhythmus-Breaks im ebenfalls aufregenden Titelsong würde ich in das Subgenre Math Metal hineinpacken. Tribale indianische – oder wenn man will - japanische Kodo-Trommeln führen zum instrumentalen „Heloderma Spectrum“, dessen markerschütternde Doom-Grooves von dystopisch klingenden Sirenen und schrillenden Synthie-Bögen markiert werden. Das rauschende Finale ist “TOCCAC”, in dem wuchtiges “Dream Theater”-Szenario auf den fusion-jazzigen Bombast vom “Mashavishnu Orchestra” trifft.  Und wer sich jetzt noch die beiden Videos angesehen und Bock auf mehr bekommen hat - während der letzten Tour durch Japan hat der Regisseur Zoltan Paul mit der Band einen halbdokumentarischen Film gedreht, die Veröffentlichung ist für den Herbst angekündigt: http://peropero-in-japan.com/

Fazit: Ein Neo-Prog-Metal-Meisterwerk, das Julian Adam Pajzs und Valentin Schuster erschaffen haben mit ihrem zweiten Longplay „Lizards“. Ein Album, das die Messlatte hochlegt für künftige Vergleiche und das wohl am Ende dieser Dekade als Jahrzehnt- und Kultalbum des Genres gehandelt werden wird.

VÖ: 01.09.17

Verfügbar: CD & Vinyl & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://peropero.bandcamp.com/ & https://youtu.be/QXO6ffeADWc (Making Of)

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx