www.music-newsletter.de

 

 

 

 

In der Rubrik Dancefloor Album des Monats findest Du das Dancefloor Album Album, das im letzten Monat von allen rezensierten Dancefloor Alben mit dem besten Notendurchschnitt bewertet worden ist.

TOP Dancefloor

Dancefloor CDs

Verzeichnis

Übersicht

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

FUNKY DESTINATION “WE ARE ALL SHINING STARS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Funky Destination - We Are All Shining Stars

TRACKLISTING:

01.  Everybody’s Inn
02.  Let’s Make This Party Jump
03.  Boom Bang
04.  Streets Of Bronx
05.  Fusion Illusion
06.  Amy’s Story
07.  J.J.’s On Meskaline
08.  To My People
09.  Higher
10.  This Is Your Moment
11.  Detective Wannabe
12.  Seems Like I Heard Jose e Paco Playing
13.  On My Way To Rio

Label: Timewarp Music

NU FUNKY SOUL

Für Fans von:  Incognito - Gizelle Smith - Funkin’ Basstards

KROATIEN

Vor drei Jahren hatte sein Debüt Solo Album „Supersonic Bomb“ für Begeisterungsstürme in der Redaktion gesorgt, sogar die ansonsten sich in dieser Hinsicht meist zurückhaltende Frau Dr. Music war hin & weg. Der kroatische Crossover-Dancefloor Produzent FUNKY DESTINATION (aka Vladimir Sivc) hatte dann auch am Ende des Jahres 2015 klar die Spitzenposition belegt in der Jahresendwertung der besten Alben des Jahres. Jetzt gibt es sein neues Werk „We Are All Shinging Stars“,  das nahtlos an den Vorgänger anschließt und von Lied zu Lied durch die verschiedensten zeitgenössischen Dance-Stilrichtungen wandert. Beim instrumentalen „Tell Me A Story“ verkrallen sich erste gutgelaunte Vibes in die Tänzerseele, bei „All Is Truth“ geht dann erstmals so richtig die Post ab mit einem gelungenen Mix aus Nu Disco, Funky Club und (dem seltsamerweise bei vielen Dorfschönheiten immer noch verpönten) Electro Swing (Anm. d. Rek.: Ilona meint, weil es den Meisten zu jazzig ist), „Boom Bang“ greift knackige Mardi-Gras-Second-Line-Percs auf, schiebt dann unweigerlich wieder auf den (Dance)Floor mit brassigen Einschüben und einem coolen Wah-Wah-Gitarrensolo. Irgendwo im Hintergrund gibt ein James-Brown (Sample) sein Gefallen kund. Im Climax des Stücks ergießt sich ein funky-fusion-rockiger Synthie-Solo auf die Zuhörerschaft. Wer hier keinen Bock aufs Tanzen hat, ist entweder fußkrank (vielleicht mal wieder die Nägel schneiden, ha, ha?) oder er ist ein hüftsteifer Außerirdischer (a la „R2D2“). Wer die „Streets Of Bronx“ besucht, wird beschallt von einem blaxploitation-„shaft“igen Hi-NRG-Groove, weitere coole Highlights sind das relaxt mit exact 110 bpm groovende Bossa-Disco-Prachtstück „On My Way To Rio“ und der von wohl vom Produzenten selbst gesungene Funk-Cracker „Higher“. Beim Rest der Songs handelt es sich um einen variablen funk-rock-soul-jazzigen Genuß-Mix für Fans von „Jamiroquai“, „Brookyln Funk Essentials“, „Galliano“ oder ähnlich konzipierter Acid-Jazz-Formationen. Fazit: „We Are All Shining Stars“ erreicht nicht ganz das bombastische Niveau der 2015er „Supersonic Bomb“, meines Erachtens wäre in einigen instrumentalen Stücken das Vorhandensein eines Sängers eventuell förderlich gewesen, aber was bisher noch nicht ist, kann ja noch durchaus passieren, ha, ha! 

VÖ: 09.03.18

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://timewarpmusic.bandcamp.com/album/we-are-all-shining-stars

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx